Atemberaubende Natur und faszinierende Tierwelt

Südafrika erwartet Sie mit wunderschönen rot-gelb leuchtenden Sonnenuntergängen, spannenden Safaris mit zahlreichen Tierarten, kulturellen Städtezielen sowie den Weingebieten und der berühmten Garden Route! Durch die vielfältigen Angebote von Kultur, Natur und Tierreich ist Südafrika immer eine Reise wert! Mit der Erfahrung von SüdafrikaNeo stellen wir Ihnen Ihre Wunschroute gerne zusammen. Sie haben noch keine Idee die Reise lang gehen soll? Kein Problem. Sehr gerne beraten Sie unsere kompetenten SüdafrikaNeo-Reisespezialisten bezüglich Ihrer individuellen Route.

Der Klassiker – die berühmte Garden Route

Ihr Aufenthalt in Südafrika beginnt mit der Stadt am Kap – Kapstadt. Erkunden Sie die wunderschöne Stadt mit seinen pastellfarbenen Häuschen, dem Green Market Square und dem Malay-Viertel. Von hier aus gelangen Sie über die berühmte Chapman’s Peak, eine Straße, die entlang der eindrucksvollen Küste entlangführt, das Kap der Guten Hoffnung. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht vom Cape Point. Weiter geht es nach Stellenbosch, eines der bekanntesten Weinanbaugebiete in Südafrika. Genießen Sie dort einen erlesenen Rot- oder Weißwein auf einem der zahlreichen Weingüter. Wie wäre es mit einer Weiterfahrt nach Heidelberg mit einem Zwischenstopp in Swellendam? Swellendam zeichnet sich durch seine kapholländischen Häuser aus. Unternehmen Sie einen ausgiebigen Spaziergang und erkunden Sie Swellendam, bevor es Richtung Heidelberg weitergeht. In der Walsaison (zwischen August – November) empfiehlt es sich auch die Küstenstadt Hermanus zu besuchen, da Sie hier die Chance haben Glattwale zu sichten. In Heidelberg angekommen, können Sie ausgedehnte Wanderungen oder gemütliche Picknicks unternehmen. Sie möchten eine Pirschfahrt hautnah miterleben? Buchen Sie doch eine Übernachtung auf einem Game Reserve (Schutzgebiet für Wildtiere). Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit auf der Pirschfahrt Elefanten, Zebras, Löwen und Hippos zu sehen. Auf Ihrer anschließenden Fahrt in die Lagunenstadt Knysna haben Sie die Möglichkeit die Weite des Indischen Ozeans zu bestaunen. Von hier aus können Sie fabelhafte Wanderungen unternehmen. Genießen Sie währenddessen den atemberaubenden Ausblick. Nachdem Sie in St. Francis angekommen sind, bietet es sich an, den wunderbaren Strand zu besuchen oder sich in Ihrer Lodge zu entspannen. Auf dem Weg nach St. Francis ist ein Stopp am Tsitsikamma-Nationalpark möglich, der für seine dichte Vegetation und Baumpopulation bekannt ist. Entdecken Sie dort auch den etwa 800 Jahre alten Yellowwood-Baum. Von St. Francis aus haben Sie weiterhin die Möglichkeit den Addo Elephant-Nationalpark zu besuchen. Hier können Sie an einer Jeep-Safari teilnehmen, die Ihnen bestimmt sehr lange in Erinnerung bleiben wird. 

Den Norden Südafrikas erleben

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg können Sie die Stadt ausgiebig erkunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem kulturell interessanten Ausflug ins Apartheidmuseum oder einem Abstecher in den Botanischen Garten? Nach Ihrem Aufenthalt in Johannesburg geht es nach Ohrigstad. Übernachten Sie zum Beispiel in einer der gemütlichen Lodges. Hier haben Sie Ihre erste Möglichkeit Tiere in freier Wildbahn zu sehen, indem Sie eine Pirschfahrt unternehmen. Halten Sie Ausschau nach Giraffen oder Nashörnern. Ihr weiterer Weg führt Sie nach Sabie. Auf dem Weg dorthin machen Sie kleine Stopps, bei denen Sie den traumhaften Ausblick von den Aussichtspunkten God’s Window und Three Rondavels genießen können. Für Ihre nächsten Stopps empfehlen wir Ihnen den populären Krüger Nationalpark und den St. Lucia-Westlands-Park, den Sie durch eine Fahrt durch Swaziland erreichen können. Im St. Lucia-Westlands-Park können Sie eine Nashorn-Safari unternehmen. In St. Lucia selbst empfehlen wir Ihnen ein Zulu-dorf zu besuchen, in dem Sie einen Einblick in das ursprüngliche Leben der dort lebenden Zulu-Gemeinschaft erhalten. An der Ostküste Afrikas, in Durban, können Sie einen kleinen Strandtag einlegen, um sich ein wenig von Ihrer eindrucksvollen Tour zu entspannen. Wenn Sie wanderbegeistert sind, ist es ein absolutes Muss eine leichte Wanderung in den Drakensbergen zu unternehmen.

Über die Drakensberge nach Kapstadt

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg fahren Sie nach Pretoria, um sich dort einen Überblick zu verschaffen und einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Wir empfehlen Ihnen das imposante Parlamentsgebäude mit seinen wunderschönen Gärten zu besichtigen. Ein weiteres Highlight ist das Paul Krüger Haus. Weiter nördlich liegt Pilanesberg. Dort können Sie auf Safari gehen und haben die Möglichkeit die Big 5 (Elefanten, Löwen, Nashörner, Leopard und Büffel) zu beobachten. Auf Ihrer Route, die bis nach Kapstadt führt, kommen Sie an Parys vorbei. Ein vergleichsweise kleines Städtchen mit ganz eigenem Charme. Ihre nächsten Stopps sind Champagne Valley, Durban, Port Elizabeth (Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth), Addo, der Lagunenort Knysna, die Weinregion Heidelberg und Kapstadt. In der Weinregion Heidelberg bietet sich eine Radtour mit anschließendem Picknick an, um die traumhafte Landschaft aktiv zu erkunden. Außerdem sollten Sie unbedingt an einer Weinprobe in einem der bekannten Weinorte (Stellenbosch, Paarl und Franschhoek) teilnehmen.